top of page

Kaffee Regenfass

Aktualisiert: 16. Sept. 2023



WAAAS - ☕️ Kaffee Regenfass ☕️ kennste nicht?? 😳


Okay, okay, ich geb’s zu - das ist ein Insider 😂🤷🏼‍♀️:

Es begab sich nämlich so, dass ich einmal in einem beschaulichen Ort in Oberbayern in einer netten Doppelhaushälfte mit kleinem Garten lebte...


Der Himmel in Bayern ist ein Stückl höher (schließlich müssen die Berge ⛰️ ja noch drunter passen 😉), das Wetter ist oft ein bissel sonniger als in meiner alten Heimat, dem Ruhrgebiet und so durfte ich regelmäßig die Blumen und Pflanztöpfe im Garten mit Wasser 💦 versorgen.


Blumen 🌷🥀🌺 mit Wasser aus dem Wasserhahn zu gießen ist ja irgendwie wenig chick, deswegen gab’s bald ein Regenfass 🛢️. So ein großes, ich glaube 200l Wasser passten rein (für die, die Zahlen, Daten, Fakten mögen 😉). Natürlich lag auch bald ein Deckel aus Holz drauf, damit die Katzen der Nachbarschaft nicht unfreiwillig ein Bad nehmen.


Das Regenfass stand - wen wundert‘s - an der Hauswand, direkt am Fallrohr der Regenrinne. Als ich irgendwann gecheckt hatte, dass genau dort die ersten Sonnenstrahlen des Tages den Garten beglücken, wurde an s☀️nnigen Tagen ganz fix der Deckel vom Fass 🛢️ mein Platz für den ersten Kaffee ☕️ am Morgen - wärmende strahlen auf der Nase, den Rücken an die Hauswand gelehnt, die Luft noch kühl, der Himmel strahlend blau: Genießen und die Ruhe aufsaugen, bevor die Nachbarschaft langsam erwacht.



Mit im #hierundjetzt sein hätte ich damals nichts anfangen können, und heute ist mir bewusst dass ich in den Momenten genau dort war 🧘🏼‍♀️



Interessant, mein damaliger Mo hatte anscheinend sehr deutlich wahrgenommen, in welchem Zustand ich mich befand, wenn ich dort gehockt habe und wie gut mir dieser tat:


Denn irgendwann später, das Regenfass war schon lange Vergangenheit, kam eine Zeit, da stand ich dauerhaft völlig neben der Spur, war ziemlich mies drauf, wie man so schön sagt und er sagte nur: „Wo ist dein #KaffeeRegenfass“?


#KaffeeRegenfass ist seitdem mein Synonym und Anker für im #hierundjetzt sein, für „im Moment sein“, „genießen und alles andere ist unwichtig“, für „angekommen fühlen“, für „ich ruhe in mir selbst“. Es steht bei mir für ein sehr angenehmes, warmes und sattes Gefühl der Zufriedenheit und ist verknüpft mit genau dem Bild eines der morgendlichen Kaffee-Momente damals auf dem Fass-Deckel an der Hauswand der Doppelhaushälfe.


Kennst Du solche Momente? Was ist Dein Kaffe Regenfass?




PS… jetzt habe ich tatsächlich Pipi in den 👀, weil ich grad kaum fassen kann, an meinem neuen Zuhause zwar kein Regenfass und statt dessen diesen Platz unterm Baum mit genialem Ausblick gefunden zu haben


Habt einen schönen Sonntag!


8 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


nach oben
bottom of page